Facebook


Dienstpläne


Dienstag, 17. Februar 2015 um 07:20
Alter: 3 Jahr(e)

Informationsabend für Nachwuchs des Spielmannszuges


Im Januar präsentierte sich der Spielmannszug der freiwilligen Feuerwehr Fürth in den Jahrgängen vier bis sechs, der Müller-Guttenbrunn- und Heinrich-Böll-Schule. Über 10 Kinder kamen mit ihren Eltern aufgrund der Werbeaktion des Spielmannszuges in den Fürther Schulen zum Informationsabend am Donnerstag ins Feuerwehrhaus. Herzlich willkommen waren auch alle anderen, die der Einladung gefolgt waren. Mit einem flotten Musikstück begrüßten die Spielleute die Gäste.

Stabführer Michael Dreier erläuterte die Ausbildung im Spielmannszug: Neben den Standart Musikinstrumenten eines Spielmannszuges wie Flöte, Trommel und Stabspiele bietet die Feuerwehrmusik die Möglichkeit auch auf zahlreichen anderen Instrumenten die Ausbildung an. Diese sind u.a. Trompete, Alt- und Tenorsaxophon, Posaune und verschiedene Percussion- Instrumente. Durch sinnvolles Wechseln zwischen etwas Theorie und viel Praxis während der Unterrichtsstunden ist sowohl ein interessantes wie auch schnelles Erlernen der Instrumente gewährleistet.

Was die Schüler im Musikunterricht bei Stabführer Michael Dreier gelernt hatten, konnten sie an diesem Abend ihren Eltern vorspielen. Wer noch mitmachen möchte kann sich gerne beim Stabführer Michal Dreier (siehe Kontakte) melden oder donnerstags in der Probe des Spielmannszuges ab 20:00 Uhr im Feuerwehrhaus Fürth vorbeischauen. Es werden keine musikalischen Kenntnisse vorausgesetzt. Die Instrumente werden vom Verein zur Verfügung gestellt. [nw]