Facebook


Dienstpläne


Montag, 12. Juni 2017 um 08:00
Alter: 161 Tag(e)

Verkehrsunfall


Gestern Nachmittag (11.06.) wurden die Abteilungen Mitte und Kröckelbach um 16:31 Uhr mit dem Stichwort „HPKLEM Person eingeklemmt in PKW“ auf die K53 in Richtung Linnenbach alarmiert.

Vor Ort angekommen wurde nach kurzer Erkundung festgestellt, dass vier Personen betroffen waren.

Zwei Personen konnten sich selbständig aus dem verunfallten PKW retten und wurden bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes durch die Feuerwehr betreut.

Zwei weitere Personen waren schwer verletzt im PKW eingeklemmt und mussten mit hydraulischen Gerät durch die Besatzungen des Geräte- und Rüstwagens gerettet werden.

Aufgrund der Schwere der Verletzungen wurden zwei Rettungshubschrauber nachbestellt.

Zur Absicherung des Landeplatzes wurde die Abteilung Linnenbach nachalarmiert.

Nachdem beide Personen aus dem PKW befreit werden konnten, wurden diese an den Rettungsdienst übergeben.

Die Schwerstverletzten wurden mit den Rettungshubschrauben in ein Krankenhaus geflogen.

Nach ca. 3 Stunden konnten auch die letzten Fahrzeuge der drei Abteilungen wieder in die jeweiligen Wachen einrücken. [SB]

 


Weitere Informationen:
Fürth, K53
ELW, GW, LF 16/12, LF 10/6, GA Öl, KDOW, Abteilungen Kröckelbach und Linnenbach