Facebook


Dienstpläne


Sonntag, 19. November 2017 um 14:16
Alter: 24 Tag(e)

Personensuche


Zu einer Personensuche wurden die Abteilungen Mitte, Fahrenbach-Lörzenbach und Steinbach am Donnerstagmorgen (19.10.) gegen 08:25 Uhr nach Lörzenbach gerufen.

Aufgrund des Einsatzstichwortes waren außer der Feuerwehr noch der Rettungsdienst, zwei Rettungshundestaffeln von DRK sowie THW und die Polizei alarmiert.

Nach Erkundung der Lage wurde zuerst der unmittelbare angrenzende Bereich in Lörzenbach abgesucht. Nachdem diese Suche ohne Erfolg verlief und aufgrund der Weiträumigkeit des betroffenen Gebietes wurde die Rettungshundestaffel Bergstraße-Odenwaldkreis mit speziell ausgebildeten Personenspürhunde, so wie die Abteilungen Krumbach und Kröckelbach zur Einsatzstelle gerufen.

Da Anfangs kein Polizeihubschrauber zur Verfügung stand, wurde die Suche durch den Rettungshubschrauber Christoph 53 unterstützt.

Die Hunde des DRK und THW wurden eingesetzt um in einem hoch und dicht bewachsenen Feld nach der Person zu suchen, die Feuerwehr konzentrierte sich auf die Gemarkung Lörzenbach, Fahrenbach, Fürth und Rimbach, dabei kamen fünf Wärmebildkameras zum Einsatz.

Die eingetroffenen Personenspürhunde konnten eine Fährte in Richtung Rimbach aufnehmen, diese verlor sich im Bereich des Bahnhofs.

Unterstützt wurde die Suche auch von zwei Drohnen, eine Drohne des Landkreises Groß-Gerau, sowie die Drohne des Bezirksschornsteinfegermeisters mit Wärmebildkamera.

Mittlerweile traf auch ein Polizeihubschrauber aus Koblenz ein, dieser suchte das Gebiet mittels der fest installierten Wärmebildkamera noch einmal großflächig ab.

In der Zwischenzeit wurde der Pressebericht der Polizei über die Facebook Seite der Feuerwehr der Gemeinde Fürth mit der Bitte um Verbreitung geteilt.

Die Hilfsorganisationen möchten sich noch einmal ausdrücklich bei allen Personen bedanken, die die Meldung über alle sozialen Medien verbreitet haben.

Dieser Verbreitung war es schlussendlich zu verdanken, dass die Person in Fürth erkannt werden konnte.

Dieser Einsatz zeigt mal wieder wie wichtig eine gute und übergreifende Zusammenarbeit der verschiedenen Hilfsorganisationen ist. [SB]


Weitere Informationen:
Fürth-Lörzenbach
ELW, LF 10/6, LF 16/12, MTW's, Abteilungen Fahrenbach-Lörzenbach, Steinbach, Kröckelbach, Krumbach, Hundestaffeln DRK, THW, Bergstraße-Odenwaldkreis, Drohne LK Groß-Gerau