Facebook


Dienstpläne


Mittwoch, 11. November 2015 um 22:56
Alter: 2 Jahr(e)

Gasaustritt


Um 16.58 Uhr (11.11.) wurden die Abteilungen Mitte, Steinbach, sowie die Gefahrguteinheit der Feuerwehr der Gemeinde Fürth mit dem Stichwort „HGAS ausströmendes Gas“ in die Steinbacher Straße alarmiert.

An der Einsatzstelle angekommen, konnte schnell festgestellt werden, dass eine Gasleitung bei Bauarbeiten beschädigt wurde.

Die Feuerwehr sicherte die Einsatzstelle und ging mit Messgeräten an die beschädigte Leitung vor.

Nachdem eine nicht unerhebliche Gaskonzentration direkt an der Einsatzstelle, sowie in den angrenzenden Kanälen festgestellt wurde, wurden die Gebäude, welche sich im direkten Umfeld der Einsatzstelle befanden evakuiert. Insgesamt mussten 16 Anwohner die Gebäude verlassen, welche durch den Rettungsdienst in die Wache Mitte transportiert wurden.

Der bereits auf der Anfahrt verständigte Gasversorger ging ebenfalls mit Messgeräten an die Einsatzstelle vor und schieberte nach den Messmaßnahmen die Gasleitung ab

Nachdem nach erneuten Messmaßnahmen, in der Steinbacher Straße keine Gaskonzentration mehr festgestellt werden konnte, wurde jedes evakuierte Gebäude durch den Gasversorger und die Feuerwehr freigemessen und die Bewohner konnten wieder gefahrlos die Wohnungen beziehen.

Um 20:15 Uhr war auch das letzte Fahrzeug wieder in die Heimatwache eingerückt. [SB]


Weitere Informationen:
Füerh, Steinbacher Straße
ELW, LF 16/12, LF 10/6, Abteilung Steinbach