Letzte Einsätze


Zu zwei Einsätzen innerhalb weniger Stunden musste die Feuerwehr der Gemeinde Fürth...
Donnerstag, 21. September 2017 10:36

Einen Tag nach dem nach dem Verkehrsunfall auf der B460 in Richtung Weschnitz, wurden die...
Montag, 14. August 2017 14:17

Am Sonntag den 13.August wurden um 11:28 die Abteilungen Krumbach, Kröckelbach, Weschnitz und Mitte...
Montag, 14. August 2017 09:00
Alle Einsätze

Facebook


Dienstpläne


Sonntag, 28. September 2014 um 10:13
Alter: 3 Jahr(e)

Inspektionsübung


„F2 Zimmerbrand Schlierbacher Straße in Ellenbach“ hieß kurz nach der Hubschrauberlandung das Alarmstichwort für die Abteilungen Mitte und Steinbach um  16:10 Uhr nachmittags.
Glücklicherweise handelte es sich nur um die Inspektionsübung der beiden Abteilungen.
Gemeldet war ein Zimmerbrand im „Fuchsbau“ ein Haus des Kinderheim Purzels. Kurz nach dem Eintreffen an der  Einsatzstelle erhöhte der Einsatzleiter die Alarmstufe auf FY1 (Feuer mir Menschenleben in Gefahr), da mehrere Personen im Gebäude vermutet wurden.
Aufgrund der Größe des Gebäudes wurde ein sogenannter Zangenangriff vorgenommen. Das bedeutet, dass mehrere Trupps der Feuerwehr unter Atemschutz im vorderen, sowie im hinteren Bereich des Gebäudes zur Menschenrettung vorgingen.
Zeitgleich wurde eine Riegelstellung aufgebaut, um die umliegenden Gebäude zu sichern.
Nachdem die drei vermissten Personen dem fiktiv anwesenden Rettungsdienst übergeben wurden, kümmerte sich die Feuerwehr um die Bekämpfung des Brandherdes. Als dieser lokalisiert und „gelöscht“ werden konnte wurde das Gebäude belüftet.
Im Anschluss an die Übung fand eine Nachbesprechung im Gerätehaus der Abteilung Mitte statt. Im Rahmen dieser Veranstaltung wurde Ferdinand Siemers für 25 Jahre aktiven Dienst mit dem silbernen Brandschutzehrenzeichen, durch KBM Agostin, geehrt.  [sb]