Letzte Einsätze


Am gestrigen Sonntagnachmittag (03.04.2022) wurden die Abteilungen Fahrenbach-Lörzenbach und...
Sonntag, 03. April 2022 18:54

„H2 Flugunfall klein“, mit diesem nicht alltäglichen Stichwort wurde die Abteilung Mitte heute...
Sonntag, 27. März 2022 19:03

Am gestrigen Sonntag (27.03.) wurde die Abteilung Mitte gegen 15: 56 Uhr zu einem Brandeinsatz nach...
Sonntag, 27. März 2022 19:00
Alle Einsätze

Facebook


Dienstpläne


Wir sind Markus Meißner (o.) und Benjamin Bruno (u.) – die Wehrführung der Feuerwehr Fürth, Abteilung Mitte. Wir möchten Ihnen auf den folgenden Seiten unsere Abteilung vorstellen und Sie über unsere Ausrüstung und aktuelle Einsätze informieren.

Unser Einsatzspektrum reicht von Bränden, über technische Hilfeleistungen wie Verkehrsunfälle, Hochwasser und Unwettereinsätze bis zu Einsätzen zur Menschenrettung und zur Unterstützung der Kollegen von Polizei und Rettungsdienst.

Die Einsatzabteilung der Feuerwehr Fürth Mitte besteht aus knapp 60 hochmotivierten Frauen und Männern (im Alter zwischen 17 und 65 Jahren), die in Ihrer Freizeit, rund um die Uhr und zu 100 % ehrenamtlich für die Sicherheit der Fürther Bürgerinnen und Bürger da sind. Unser Einsatzgebiet erstreckt sich auf die gesamte Gemeinde Fürth, jedoch auf Grund unserer Spezialausrüstung wie Sprungretter und Absturzsicherung kommen wir auch in benachbarten Kommunen zum Einsatz. Die Abteilung Mitte bewältigt pro Jahr ca. 60-80 Einsätze und Brandsicherheitsdienste.

Sie haben Lust und Interesse uns aktiv zu unterstützen? Dann kommen Sie doch einfach montags mal vorbei. Unsere Übungen finden jeden zweiten Montag im Monat von 19 - 21 Uhr statt. Gerne stehen wir Ihnen auch per eMail unter den genannten Adressen zur Verfügung. Alternativ können Sie natürlich auch gerne unseren Förderverein unterstützen – die Details dazu finden Sie hier.

Es grüßen Sie recht herzlich



Wehrführer: Markus Meißner
markus.meissner(at)feuerwehr-fuerth.de
Stv. Wehrführer: Benjamin Bruno
benjamin.bruno(at)feuerwehr-fuerth.de


Sonntag, 13. März 2022 um 19:07

Re-Start Übungen 2022 und Atemschutzbelastungsübung

Nachdem Anfang des Jahres 2022 aufgrund der Corona-Pandemie der Übungsbetrieb wieder eingestellt werden musste, konnte im März wieder mit den Präsenzübungen gestartet werden .Die erste Übung der Abteilung Mitte führte zum Neubau der Firma DMS in der Steinbacher Straße, hier galt es direkt ein forderndes Szenario abzuarbeiten, so mussten insgesamt 4 Personen im weitläufigen Gebäude gesucht und gerettet werden. Der Dank gilt hier der Firma DMS für die Möglichkeit der Übung. Weiterhin starteten im März auch die alternativen Belastungsübungen für die Atemschutzgeräteträger. Um einsatzbereit zu...


Freitag, 29. Oktober 2021 um 19:31

Ehrungsabend

In Zeiten einer Pandemie sind auch die bewährten Strukturen einer freiwilligen Feuerwehr immer wieder auf dem Prüfstand und werden ständig optimiert. Über Jahrzehnte hinweg war es in der Abteilung Mitte gute Tradition die durchzuführenden Beförderungen und Ehrungen im Rahmen der Jahreshauptversammlung vorzunehmen. Da eine Veranstaltung dieser Art letztmalig 2019 stattfinden konnte wurde von der Leitung der Feuerwehr die Entscheidung getroffen pro Abteilung einen Ehrungsabend durchzuführen und bei diesem alle anstehenden Ehrungen und Beförderungen der letzten beiden Jahre vorzunehmen. Am...


Mittwoch, 06. Oktober 2021 um 20:06

Übung mit langer Wegstrecke

Am vergangenen Montag, dem 04.10.2021 trafen sich die Abteilungen Mitte, Krumbach und Steinbach zu einer gemeinsamen Übung. Übungsannahme war ein Brandereignis mit mehreren vermissten Personen im Waldkindergarten „Wilde Möhre“ in Steinbach. Dieser ist in einem großen Bauwagen am Waldrand von Steinbach angesiedelt und nur über eine enge Straße zu erreichen, weiterhin befindet sich die nächste Möglichkeit zur Wasserversorgung ca. 700 m entfernt am Ortsrand von Steinbach.Hier wurde mit dem TSF-W der Abteilung Steinbach eine Wasserentnahmestelle eingerichtet und ausgeleuchtet, mit dem...


Freitag, 11. Juni 2021 um 21:30

Re-Start der Übungen 2021

Seit Mitte Mai haben die Einsatzkräfte der Abteilung Mitte, sowie auch die aller Fürther Ortsteile, wieder die Möglichkeit, regelmäßige Übungen abzuhalten - dank eines umfangreichen Hygiene-Konzeptes. Mit Selbst-Tests und Maskenpflicht ist das Üben in Kleingruppen bis 10 Personen möglich. Bereits im Oktober letzten Jahres musste der Übungsbetrieb eingestellt werden. Außer zu den Einsätzen und zu Wartungsarbeiten gab es für die Kameraden keine Möglichkeit, den Ausbildungsstand aufrecht zu erhalten und zu erweitern. Aus diesem Grund ist es ein wichtiger Baustein für die Sicherheit in der...


Donnerstag, 14. September 2017 um 21:43

Digitale Alamierung

Die moderne Technik macht natürlilch auch vor Fürth nicht halt. Dies betrift nicht nur die Fahrzeugtechnik, auch die Kommunikations- und Alarmierungstechnik unterliegt Modernisierungen bzw. momentan einem kompletten Systemwechsel. Während die digitale Funktechnik bereits seit 2014 im Einsatz- und Übungsdienst eingesetzt wird und sich schon mehrfach bewährt hat, griff man bei der Alarmierung noch immer auf ein schon viele Jahrzehnte altes System zurück. In Hessen wurde das neue Digitalfunknetz auch unter der Prämisse aufgebaut, in diesem Funknetz die Einsatzkräfte der...


Montag, 03. Juli 2017 um 21:48

Absicherung Johhanismarkt

Seit einer Woche ist er Geschichte – der Fürther Johannismarkt 2017. Nichts desto trotz wollen wir ihn einmal aus Sicht der Feuerwehr Revue passieren lassen. Wie auch in den vergangenen Jahren war der Festzug sicherlich einer der Höhepunkte des traditionellen Volksfestes. Im Rahmen dieses Großereignisses mit einigen tausend Besuchern war die Feuerwehr der Gemeinde Fürth mit den Abteilungen Steinbach, Fahrenbach-Lörzenbach, Krumbach, Kröckelbach und Mitte für mehrere Stunden im Einsatz. Neben der Absicherung des Festzuges waren an verschiedenen Stellen innerhalb der Kerngemeinde...


Sonntag, 25. September 2016 um 13:53

Inspektionsübung

Am 17.09.2016 fand die Inspektionsübung der Abteilungen Mitte und Steinbach statt.Um kurz nach 16:30 Uhr wurde der ELW von der Übungsleitung mit dem Stichwort F 2 Y, „Brand in Gebäude mit Menschenleben in Gefahr“ abgerufen.Nach der ersten Information des „Meldenden“ handelte es sich um einen Küchenbrand in der Schützengasse, in der dortigen TV-Halle. Der Brand und die Rauchgase hatten bereits auf das Erdgeschoss, sowie auf die Übungsräume im 1. OG übergegriffen.Des Weiteren wurde im Küchenbereich 1 Person und im 1. OG 1 – 4 Personen vermisst.Aufgrund der Lage, wurde über den...

Artikel 1 bis 7 von 29
<< Erste < Vorherige 1-7 8-14 15-21 22-28 29-29 Nächste > Letzte >>