Facebook


Dienstpläne


Jugendfeuerwehr
Mittwoch, 12. Juli 2017 um 08:26
Alter: 154 Tag(e)

Zeltlager bei 35 Grad - ein voller Erfolg


Vergangene Woche nahm die Jugendabteilung am Kreiszeltlager in Viernheim teil. Nach dem Aufbau der Zelte am Dienstag Abend konnten die Jugendlichen am Mittwoch in Ihre Zelte „einziehen“. Nachdem die Feldbetten mit Schlafsäcken bestückt waren, gab es zur Stärkung für jeden Teilnehmer Bratwurstbrötchen. Nach der Zeltlagereröffnung durch den Kreisjugendwart Lutz Machtleid liesen wir den Abend gemütlich ausklingen.

Am Donnerstag stand der Besuch der Heidelberger Berufsfeuerwehr auf dem Programm. Ein Mitarbeiter führte uns dort durch die moderne Wache, zeigte uns den Fuhrpark und zum Abschluss durften sich alle Besucher noch einmal im Klettern durch die Atemschutzübungsanlage beweisen. Am Nachmittag kühlten wir uns verdient im Weinheimer Waidsee ab.

Ein sehr schöner Zug wurde am Freitag von der Kreisjugendfeuerwehr organisiert. In Kooperation mit dem Kinopolis konnten die Jugendlichen zu einem Vorzugspreis den neuen Film „Ich, einfach unverbesserlich 3“ schauen. Im Anschluss an das Mittagessen spielten wir noch eine Partie Minigolf auf dem örtlichen Platz in Viernheim.

Das größte Ereignis stand am Samstag Vormittag auf dem Programm. Vier Jugendliche absolvierten zusammen Jugendlichen der Abteilung Kröckelbach und Steinbach die Leistungsspange. Die Leistungsspange ist die höchste Auszeichnung, die man in der Jugendfeuerwehr erlangen kann. Natürlich bekommt man sie nicht einfach so. Anspruchsvolle Aufgaben in Theorie, Schnelligkeit, Kugelstoßen, Staffellauf und der Aufbau eines Löschangriffs müssen hier abgelegt werden.

Als Belohnung für die Anstrengung besuchten wir am Nachmittag das Viernheimer Schwimmbad. Nach der Verleihung der Leistungsspange am Samstag Abend wurde im Anschluss noch ein wenig gefeiert um dann am Sonntag die Zelte abzubauen und wieder ein die Heimat zu fahren. [WF]