Facebook


Dienstpläne


Blog Einsatzabteilung
Sonntag, 13. März 2022 um 19:07
Alter: 271 Tag(e)

Re-Start Übungen 2022 und Atemschutzbelastungsübung


Nachdem Anfang des Jahres 2022 aufgrund der Corona-Pandemie der Übungsbetrieb wieder eingestellt werden musste, konnte im März wieder mit den Präsenzübungen gestartet werden .Die erste Übung der Abteilung Mitte führte zum Neubau der Firma DMS in der Steinbacher Straße, hier galt es direkt ein forderndes Szenario abzuarbeiten, so mussten insgesamt 4 Personen im weitläufigen Gebäude gesucht und gerettet werden. Der Dank gilt hier der Firma DMS für die Möglichkeit der Übung.

Weiterhin starteten im März auch die alternativen Belastungsübungen für die Atemschutzgeräteträger. Um einsatzbereit zu bleiben, muss jeder ausgebildete Atemschutzgeräteträger eine solche Belastungsübung absolvieren. Dazu muss eine gewisse Arbeit (80 kJ) unter Atemschutz verrichtet werden. Normalerweise findet diese Übung in der Atemschutzübungsstrecke des Kreises in Bürstadt statt, 2021 und 2022 können diese Übungen allerdings mit alternativen Übungen vor Ort in Fürth durchgeführt werden.

Ein Teil der Übung besteht dabei z.B. aus einem 400 m langen Fußmarsch, der den Weg zur Einsatzstelle simuliert. Von daher herrscht kein Grund zu Besorgnis, wenn Sie mit Atemschutz ausgerüstete Feuerwehrleute in der Schulstraße sehen, dies wird in den nächsten Tagen und Wochen noch öfter der Fall sein. Schlußendlich gibt es nun noch eine Neuerung, wir sind ab sofort auch auf Instagramm zu finden - @fwgemeindefuerth[CF]